Kirchgemeinde Weixdorf mit Hermsdorf und Grünberg | kg.weixdorf@evlks.de
+ Ev. Luth. Kirchgemeinde Weixdorf

 

Unsere Kirchenecke 

           Die Kirchgemeinde Weixdorf lädt ein

 

 

 

Sonntag, 15.10.    9.00 Uhr Gottesdienst in Grünberg

Sonntag, 22.10. 10.30 Uhr  Abendmahlsgottesdienst mit Taufgedächtnis, Kinder-

                                              gottesdienst

                                           

 

Liebe Leserinnen und Leser,

"Ihr seid ja Trendsetter!" meinte ein Freund unseres Schwiegersohns auf dessen Geburtstagsfeier. Uff! Schon wieder so ein englisches Fremdwort! Was heißt das denn? "Na, Trendsetzer eben!" Ach, so einfach, da hätte ich ja selber drauf kommen können, so schlecht ist mein Englisch nun auch wieder nicht. Wir hatten uns mit dem jungen Mann über verschiedene Lebensgewohnheiten unterhalten, auch über die eigenen.

Es gibt inzwischen etliche Leute, die auch und gerade in unserer Überflussgesellschaft auf bestimmte Dinge bewusst verzichten. Und dabei an Lebensqualität gewinnen. Die Einen essen keine Fertiggerichte mehr oder kein Fleisch aus Massentierhaltung, Andere tragen nur noch gebrauchte Sachen, wieder Andere reparieren viel lieber Altgeräte, so lange es geht, anstatt neue zu kaufen und und und...

Die Liste lässt sich vielseitig fortsetzen. Man kann auch aufhören, Event-Jäger zu sein, und gewinnt dafür Zeit für Kinder, Enkel, Eltern, Freunde...

Keiner kann, will und muss auf alles verzichten. Es geht vielmehr darum: Was ist gut für uns? Jeder Mensch ist ja anders, wir haben verschiedene Charaktere, Lebensläufe, Erfahrungen. Was für uns alle grundlegend wichtig ist: die Prioritäten im Leben richtig setzen. Denn unsere Lebenszeit, wir selber sind unendlich wertvoll, so wertvoll für GOTT, unseren Schöpfer, dass ER uns Seinen eigenen Sohn JESUS geschenkt hat.

Minimalismus heißt der neue Lebensstil, den verschiedene Menschen auf unterschiedliche Weise leben, um mehr von ihrem Leben zu haben. Man beschränkt sich auf das Notwendige, Wesentliche. So tat es unser Reformator Martin Luther, an den in diesem Jubiläumsjahr vielfach erinnert wird. Martin Luther befreite die Lehren der damaligen Kirche von allen Unwahrheiten und überflüssigem Ballast und machte deutlich, worauf es im Leben tatsächlich ankommt: "Allein die Gnade, allein der Glaube, allein die Schrift, allein CHRISTUS!" Das ist der Kerngedanke der Reformation. Wer an JESUS CHRISTUS glaubt, hat das ewige Leben, sagt uns die Bibel (Schrift). Was für eine Gnade!

Wenn Sie mehr zum Thema "Weniger ist mehr - durch Verzichten gewinnen, wie geht das?" erfahren bzw. sich mit Anderen austauschen möchten: Auch Sie sind herzlich eingeladen zu unserem Gesprächskreis am Mittwoch, 25.10., 19 Uhr im Rollersaal, Kirchgasse.

Seien Sie alle herzlich gegrüßt von Cordula Hauswald